Entlehnung

Schülerin mit Büchern

Die C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik ist frei zugänglich, die Benützung vor Ort ist kostenlos.
Bücher, DVDs, Hochschulschriften, Spiele und Medienkoffer sind entlehnbar. Nicht entlehnbar sind Medien aus dem Präsenzbestand: Dazu gehören Werke aus dem Handapparat (Nachschlagewerke), aus dem Semesterhandapparat für Lehrveranstaltungen sowie Zeitschriften und Zeitungen. Lizenzierte E-journals und E-Books sind im IP-Netz der C3-Bibliothek zugänglich. Für die Entlehnung von Medien ist ein Entlehnausweis notwendig.


Entlehnausweis

Für die Ausstellung eines Entlehnausweises (Antragsformular) benötigen Sie einen gültigen Lichtbildausweis. Lehrlinge, Schüler_innen der HS, NMS, PTS, AHS und BMHS sowie Kulturpass-Inhaber_innen erhalten eine kostenlose Jahreskarte.
Es gibt drei verschiedene Arten von Entlehnausweisen:

  • Jahreskarte  (Euro 14,00)           
    Gültig 1 Jahr ab Ausstellungsdatum. Berechtigt zur Entlehnung von max. 20 Materialien aus dem wissenschaftlichen Bestand (Bestand ÖFSE, Bestand Frauensolidarität, Sonderbestand Lateinamerika, Sonderbestand Missio) und max. 10 Materialien aus dem pädagogischen Bestand (Bestand BAOBAB).
  • Medienpass (Euro 40,00)            
    Gültig 1 Jahr ab Ausstellungsdatum. Berechtigt zur Entlehnung einer unbeschränkten Anzahl von Materialien und kann von mehreren Mitarbeiter_innen einer Schule/NGO oder von Einzelpersonen genutzt werden.
  • Tageskarte (Euro 5,00)              
    Berechtigt zur einmaligen Entlehnung von max. 20 Materialien aus dem wissenschaftlichen Bestand (Bestand ÖFSE und Bestand Frauen*solidarität) und max. 10 Materialien aus dem pädagogischen Bestand (Bestand BAOBAB). Keine Vorbestellung und Verlängerung der Materialien möglich.

Entlehndauer
Die Entlehndauer beträgt zwei Wochen.

Verlängerung
Sofern die Materialien nicht von anderen Nutzer_innen vorgemerkt sind, können Sie diese bis zu viermal für je eine weitere Woche verlängern. Die Materialien können selbst über das Benutzer_innenkonto im jeweiligen Onlinekataloge verlängert werden. Die wissenschaftlichen Materialien (Bestand ÖFSE und Frauensolidarität) verlängern Sie online hier, die pädagogischen Materialien (Bestand BAOBAB) verlängern Sie hier. Alternativ können Sie die Medien auch persönlich oder per E-Mail verlängern. Bei nicht fristgerechter Rückgabe fallen Mahngebühren an (Euro 0,30 pro Medium und Öffnungstag).

Vormerkung
Entlehnte Materialien aus dem wissenschaftlichen Bestand (Bestand ÖFSE und Frauen*solidarität) können über den Onlinekatalog, persönlich oder per E-Mail vorgemerkt werden. Verfügbare Exemplare können nicht vorgemerkt werden - diese können Sie einfach selbst aus den Freihandregalen entnehmen. 
Alle didaktischen Medien, Kinder- und Jugendbücher sowie Filme (Bestand BAOBAB) können persönlich oder per E-Mail für einen bestimmten Zeitpunkt vorreserviert werden.

Magazinbestände
Medien aus dem Magazin können täglich persönlich oder per E-Mail bis 9.30 bzw. 14.00 Uhr vorbestellt werden und liegen ab 10.00 bzw. 14.30 Uhr bereit.

Weitere Informationen zur Benützung finden Sie hier: Downloads

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Impressum

Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Eingeschränkter Bibliotheksbetrieb

Am 10. Dezember kommt es aufgrund von Vorbereitungen für eine Veranstaltung ab 13:00 zu erhöhter Lautstärke. 
Der Leseraum steht für ungestörtes Arbeiten zur Verfügung!
> mehr Information

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information