C3-Award 2021

Auch heuer vergeben wir wieder den C3-Award für herausragende Vorwissenschaftliche Arbeiten.

621 eingereichte Arbeiten und 41 Auszeichnungen – das ist die Bilanz des C3-Awards seit seinem Start 2016. 2020 hat uns besonders das Durchhaltevermögen der Schüler_innen trotz aller Corona-bedingter Schwierigkeiten beeindruckt, ganze 90 Vorwissenschaftliche Arbeiten und Diplomarbeiten fanden sich in diesem turbulenten Schuljahr im C3 ein. Wir sind nicht nur gespannt, wie viele Einreichungen uns 2021 erreichen, sondern auch, welche globalen Themen euch beschäftigen!

2021 haben Maturant_innen österreichweit wieder die Möglichkeit, am C3-Award teilzunehmen. Die fünf im C3 vertretenen entwicklungspolitischen Organisationen ÖFSE, BAOBAB, Frauen*solidarität, Paolo Freire Zentrum und Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik prämieren herausragende Vorwissenschaftliche Arbeiten und Diplomarbeiten

  • von Schüler_innen von BHS und AHS,
  • die im laufenden oder vergangenen Schuljahr abgeschlossen wurden,
  • einen thematischen Bezug zu Internationaler Entwicklung haben,
  • und globale Vernetzungen mit einem kritischen Zugang berücksichtigen.

Themenbeispiele: Migration, Frauen*rechte, LGBTIQ-Rechte, Gender, Biodiversität, Soziale Bewegungen, social media, EU-Außenpolitik, Bildungssysteme/Inklusion, Sicherheitspolitik, Globale Produktionsprozesse,  Globaler Handel,  Freiwilligenarbeit,  Umweltpolitik,  Rohstoffpolitik/-handel, Humanitäre Hilfe,  Welternährung,  Naturkatastrophen, Entwicklungszusammenarbeit, Nachhaltige Landwirtschaft, Menschenrechte, Antirassismus, Neokolonialismus, Kinderrechte uvm.

Begutachtet werden sie von einem Beirat aus Wissenschaftler_innen, Lehrer_innen sowie Vertreter_innen der ausschreibenden Organisationen. In der Folge bilden die besten 8-10 Arbeiten die Shortlist. Die betreffenden Schüler_innen werden per E-Mail verständigt und Ende Mai 2021 im Rahmen eines Festakts im C3 ausgezeichnet. Drei Arbeiten erhalten darüber hinaus den Hauptpreis, der Gutscheinen im Wert von €300 als Anerkennung ihrer überzeugenden Einreichungen entspricht.

Einreichfrist: 30. April 2021

Bitte die Arbeiten inkl. dem ausgefüllten und unterschriebenen Einreichformular ausschließlich an folgende E-Mail-Adresse senden: award@centrum3.at

> Download Einreichformular (PDF+Word)

Nur Arbeiten, die zeitgerecht und inkl. dem vollständigen Formular einlangen, können berücksichtigt werden.
 

Weitere Informationen:
> Download Infobroschüre Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3 (pdf)
Fragen und Beratungswünsche können jederzeit an die C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik (bibliothek@centrum3.at) oder das C3-Award-Team (award@centrum3.at) gerichtet werden.

Rückblick auf die Preisverleihung 2020

C3 - Centrum für Internationale Entwicklung

C3-Award 2020. Preisverleihung für herausragende Vorwissenschaftliche (Diplom-)Arbeiten

Die feierliche Verleihung des C3-Awards 2020 durch Elfriede-Anna More (Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie), Petra Bayr (Abg.z.NR),  Martin Ledolter (ADA) und Jakob Maierhofer-Wieser (DKA) fand im Foyer des C3 - Centrum für Internationale Entwicklung statt.

> mehr

Mit dem C3 Award 2020 ausgezeichnete Arbeiten:

Bisher Prämierte Arbeiten

2020

2019

2018

2017

2016

C3 - Centrum für Internationale Entwicklung

Sensengasse 3
1090 Wien

>> So kommen Sie zu uns.

Impressum

Datenschutz

Aktuelle Veranstaltungen