26.03.2019, 19:00

C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Alois Wagner-Saal

Souveränität im Dienst der Völker. Samir Amins Plädoyer für eine antikapitalistische nationale Entwicklung.

Buchpräsentation

"Ist nationale Souveränität zu unterstützen oder abzulehnen?" fragt Samir Amin in der Neuerscheinung "Souveränität im Dienst der Völker". Der im August 2018 verstorbene Amin war, gemeinsam mit André Gunder Frank, Giovanni Arrighi und dem noch lebenden Immanuel Wallerstein, einer der vier großen Denker der Weltsystemtheorie. Für Samir Amin stellt das Projekt der Volkssouveränität eine Alternative zur liberalen Globalisierung dar. Damit stellt er die Frage nach der Funktion nationaler Souveränität aus einer neuen, kritischen Perspektive.

 

› Anmeldung und weitere Informationen


C3 - Centrum für Internationale Entwicklung

Sensengasse 3
1090 Wien

>> So kommen Sie zu uns.

Impressum

Datenschutz

Aktuelle Veranstaltungen

26.03.2019, 19:00
Souveränität im Dienst der Völker. Samir Amins Plädoyer für eine antikapitalistische nationale Entwicklung.
Buchpräsentation
C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Alois Wagner-Saal
> mehr
28.03.2019, 09:00
Leave no one behind: 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung - für Alle?
Veranstaltung für Schüler_innen zur Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs)
C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik, Foyer
> mehr
02.04.2019, 19:00
Muss Entwicklung ungleich sein?
Auftaktveranstaltung zum Themenschwerpunkt des Mattersburger Kreis 2018-2020: Globale Ungleichheit
C3 - Centrum für Internationale Entwicklung, Alois Wagner-Saal
> mehr