Leitbild

C3 – Centrum für Internationale Entwicklung

Das C3 – Centrum für Internationale Entwicklung versteht sich als Kompetenzzentrum zu Fragen der internationalen Entwicklung in Österreich. Das Centrum ist ein Ort der Wissenschaft, der Bildung und des Dialogs. Hier bieten fünf entwicklungspolitische Organisationen Raum für Diskussion und Reflexion: 

  • ÖFSE - Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung
  • BAOBAB – Globales Lernen
  • Frauen*solidarität – feministisch-entwicklungspolitische Informations- und Bildungsarbeit
  • Paulo Freire Zentrum für transdisziplinäre Entwicklungsforschung und dialogische Bildung
  • Mattersburger Kreis für Entwicklungspolitik an den österreichischen Universitäten  

Durch die Bündelung der Kompetenzen und Ressourcen von fünf Organisationen wollen wir Themen der internationalen Entwicklung in der Öffentlichkeit verankern und als zentrales Zukunftsthema in Wissenschaft, Politik und Bildungssystem positionieren. Unter Internationaler Entwicklung verstehen wir soziale, politische, wirtschaftliche und kulturelle Prozesse gesellschaftlichen Wandels auf globaler Ebene. Diese sind von wachsenden lokalen und globalen Ungleichheiten gekennzeichnet und bedürfen der transdisziplinären Analyse und kritischen Reflexion.

Unsere Analysen, Informationsmaterialien und Öffentlichkeitsarbeit leisten einen wichtigen Beitrag in Österreich zum Verständnis und zur Bewältigung globaler Problemlagen. Gerade für ein kleines, international vernetztes Land inmitten von Europa ist die aktive Auseinandersetzung mit Fragen der internationalen Entwicklung von zentraler Bedeutung.

Unsere Arbeit basiert auf hoher wissenschaftlicher und fachlicher Qualität. Wir arbeiten transdisziplinär mit ForscherInnen, PolitikerInnen und PraktikerInnen zusammen. Unser Engagement ist von den Prinzipien der globalen sozialen Gerechtigkeit, der nachhaltigen Entwicklung und dem Bekenntnis zu den Menschenrechten getragen. Gendergerechtigkeit ist uns ein besonderes Anliegen. 

Die Ergebnisse unserer Tätigkeit im Bereich Forschung, Anwaltschaft, Pädagogik und Didaktik werden laufend publiziert und so der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Durch Veranstaltungsreihen zu Schwerpunktthemen, Vorträge, Seminare und Workshops mit nationalen und internationalen ExpertInnen laden wir zur kritischen Auseinandersetzung und zum Dialog über internationale Themen ein.

C3 – Bibliothek für Entwicklungspolitik  

Mit der C3 – Bibliothek für Entwicklungspolitik betreiben wir die größte wissenschaftliche und pädagogische Fachbibliothek zu internationaler Entwicklung, Frauen, Gender und Globalem Lernen in Österreich mit einem umfangreichen Bestand an Fachbüchern, Zeitschriften, Filmen und Bildungsmaterialien sowie einer Auswahl an Belletristik aus Afrika, Asien und Lateinamerika.

Die Bibliothek wird von den drei Organisationen ÖFSE, BAOBAB und Frauen*solidarität getragen. Sie ist zentral gelegen, öffentlich zugänglich und versteht sich als Ort des Wissens, der Bildung, der Information und der Begegnung.  

Zu den Themen Entwicklungszusammenarbeit, Entwicklungspolitik, internationale Entwicklung, Gender und Globales Lernen bauen wir unsere Literatur- und Medienbestände kontinuierlich aus. Dabei orientieren wir uns an Themen der aktuellen Forschung und Diskussion. Wir unterstützen durch Auswahl, Erschließung und Archivierung von Literatur und Information die Wahrnehmung sowie Bearbeitung internationaler Themen in Österreich. Wir sind bestrebt, unser Angebot beständig weiterzuentwickeln, insbesondere im Hinblick auf neue Bibliothekstechnologien. 

In der Bibliothek steht die Serviceorientierung im Mittelpunkt. Unsere engagierten und kompetenten MitarbeiterInnen unterstützen die NutzerInnen in allen Schritten der Bibliotheksnutzung von der Recherche bis zur Aus- und Fernleihe. Wir bieten fachspezifische Beratung, Bibliotheksführungen und Rechercheschulungen an.  

C3 – Veranstaltungscentrum 

Unsere modern ausgestatteten Veranstaltungsräume sind auch für andere Organisationen buchbar. Unser Ziel ist es, einen zentralen und attraktiven Veranstaltungsort und Treffpunkt für die entwicklungspolitischen Organisationen und Bildungseinrichtungen in Österreich zu schaffen. Wir bieten professionelle Veranstaltungsbetreuung zu günstigen Konditionen.

Arbeitskultur im C3

Die Zusammenarbeit der Partnerorganisationen ist durch Wertschätzung und Respekt für einander geprägt. Offene Kommunikation, konstruktives Feedback und die Bereitschaft, Konflikte fair zu lösen, tragen zu einem guten Arbeitsklima im C3 bei. Unsere Zusammenarbeit ist zielorientiert, effizient und vom Bemühen geprägt, organisatorische sowie inhaltliche Synergien zu schaffen.

Aus unserem Selbstverständnis heraus, lernende Organisationen zu sein, ist der Dienstleistungsgedanke gegenüber unseren Ziel- und Dialoggruppen sowie ein umfassendes Qualitätsbewusstsein leitend für unsere Arbeit.

 

 

 

C3 - Centrum für Internationale Entwicklung

Sensengasse 3
1090 Wien

>> So kommen Sie zu uns.

Impressum

Aktuelle Veranstaltungen