Cover des Buches

Rosende, Mercedes
Krokodilstränen
Kriminalroman
Zürich: Unionsverlag, 2018. - 220 Seiten
ISBN 9783293005365

Frauen*solidarität-Signatur:

LA-ROS(b)-01

Uruguay ; Literatur

Mercedes Rosendes erstes, ins Deutsche übersetzte Buch ist ein Krimi, dessen Handlung in Montevideo angesiedelt ist. Eine Gruppe von Menschen überfällt einen Geldtransporter. Darunter zwei Frauen: Úrsula Lopez, die erkannt hat, dass sie ihr Glück selbst in die Hand nehmen muss, und überzeugt ist, dass ihr das Leben eines Tages eine Chance geben wird. Und diese Gelegenheit kommt mit dem Geldtransporterüberfall. Die zweite Frau ist diejenige, bei der alle Handlungsstränge zusammenlaufen: die Polizistin Leonilda Lima, die aufdeckt, wie die Entführungen, Morde, gewalttätigen Angriffe, Fluchten und Überfälle in dem düsteren, verregneten Montevideo zusammenhängen. Die Perspektiven wechseln, sie erlauben Einblicke in ganz verschiedene Lebensweisen und soziale Schichten. Ein Roman voller Gesellschaftskritik und Komik.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Covid19: Aktueller Betrieb der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

> mehr Information

Veranstaltung "Stadt für alle"

22. Oktober 2020 18.00
> mehr Infos
> Literaturliste

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information