Cover des Buches

Ent/grenzen
Künstlerische und kulturwissenschaftliche Perspektiven auf Grenzräume, Migration und Ungleichheit (Edition Kulturwissenschaft ; 159)
Anita Moser et al. (Hrsg.)
Bielefeld: Transcript, 2018. - 215 S.
ISBN 9783837641264

ÖFSE-Signatur:  27046

Europa ; Afrika ; Migration ; Migrationspolitik ; Flüchtling ; Kunst ; Grenze ; Kultursoziologie ; Diaspora ; Interkulturelle Kommunikation

Der vorliegende Band entstand im Umfeld der Universität Salzburg und steht unter dem Eindruck der jüngsten Migrationsbewegungen. Wie in vielen anderen Städten, hat auch in Salzburg als zentralem Transitknoten für Flüchtende nach Europa die lokale Kunst- und Kulturszene die Eindrücke künstlerisch verarbeitet, die Erfahrungen reflektiert und gesellschaftliche Prozesse verhandelt. Diese Auseinandersetzungen nahmen die Herausgeber_innen von „Ent/Grenzen“ als Anlass, die Beschäftigung mit Grenzen und Migration aus künstlerischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive in den Fokus zu rücken. Die einzelnen Beiträge beschäftigen sich dabei mit der Bedeutungsaufladung und Instrumentalisierung von Grenzen, ihrer Konstruktion und Essenzialisierung, genauso aber mit Durchlässigkeiten und inklusiven Räumen. Das Spektrum der künstlerischen Formate umfasst dabei Christoph Schlingensiefs Operndorf in Afrika genauso wie die bildende Kunst oder Computerspiele, welche Fluchtrouten und –ursachen untersuchen. Aus unterschiedlichen Perspektiven und mittels einer methodischen Vielfalt werden in „Ent/Grenzen“ Phänomene behandelt, in denen Denkfiguren der „Grenze“ eine Funktion innehaben. Offensichtlich wird dabei auch die Bandbreite an ideologischen Konzepten zwischen „No Border, No Nation“ und rechtsnationalen politischen Bewegungen, die Grenzen zur gesellschaftlichen Hierarchisierung einsetzen. Anspruch des Sammelbandes ist nicht zuletzt, diese dichotomen Denkmuster aufzubrechen. 

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Impressum

Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Weihnachtsferien

Die Bibliothek ist von 24. Dezember 2018 bis 6. Jänner 2019 geschlossen!

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information