Cover des Buches

Daum, Timo
Das Kapital sind wir
Zur Kritik der digitalen Ökonomie
Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 2018. - 268 S.
ISBN 9783742502803

ÖFSE-Signatur:

27327

Internet ; Wirtschaft ; Politik ; Digitalisierung ; Kapitalismus

Trotz all der Aspekte einer egalitären und fairen Gesellschaft die seit Marx‘ Kommunistischem Manifest umgesetzt wurden, ist der Kapitalismus tonangebend wie eh und je. Eine markante Veränderung seit den 1990er Jahren ist allerdings, dass Kapitalismus seine Wandlungsfähigkeit unter Beweis gestellt hat und digital geworden ist. Wenn Daum von „Digitalem Kapitalismus“ spricht, verweist er darauf, dass beides – marktgeleitete Ökonomie und Digitalisierung gesellschaftlicher Interaktionen – weithin als alternativlos angesehen wird. In kritischer Weise analysiert Daum die Manifestationen und Auswirkungen dieser dominanten Verschränkung in unterschiedlichen wirtschaftlichen und gesellschaftspolitischen Bereichen. 

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Covid19: Aktueller Betrieb der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

> mehr Information

Veranstaltung "Stadt für alle"

22. Oktober 2020 18.00
> mehr Infos
> Literaturliste

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information