Cover des Buches

Manz, Volker
Food for Future!
Ändere deine Ernährung und du änderst die Welt
Frankfurt/Main: Brandes & Apsel, 2020. - 160 S.
ISBN 9783955582746

ÖFSE-Signatur:

27627

Ernährungsgewohnheit ; Klimawandel ; Lebensstil

Längst sei der Klimawandel keine abstrakte Zukunftsbedrohung mehr, sondern eine sich tagtäglich vollziehende Realität, hält der Psychotherapeut Volker Manz eingangs fest. Entsprechen breit falle der gesellschaftliche Diskurs über die zu setzenden Gegenmaßnahmen aus, die Ernährungsweise bleibe jedoch allzu oft außen vor: Essen müssten nun mal alle Menschen – doch wie sie es tun, hat enorme Auswirkungen auf den Planeten. Nach dieser grundlegenden Feststellung skizziert Manz einige Problemlagen der nicht nur klimaschädlichen, sondern auch ungesunden Ernährungsweise des Globalen Nordens. Vor allem die Massenproduktion von Fleisch benennt der Autor als zentrales Übel, wobei er nicht nur aus ökologischer, sondern auch ethischer Perspektive argumentiert. Ebenso benennt er globale Ungleichheiten wie Nahrungsmittelüberfluss im Norden und verhungernde Menschen im Süden. Alternativen Zugängen wie Fair Trade oder Biolebensmittel steht Manz insofern ebenfalls kritisch gegenüber, als er in ihnen eine Illusion sieht, die ihre Versprechen nicht einzulösen vermögen und meist nicht auf regionale Herkunft setzen. Vor allem stößt er sich an der Abhängigkeit dieser Alternativen vom konventionellen, oligopolisierten Einzelhandel. Dennoch sieht er die Chance gegeben, sich aus Konsumzwängen und Abhängigkeiten zu befreien: „Gemeinsam essen, gemeinsam leben, gemeinsam kämpfen.“ Denkbare Formen dieses kollektiven und selbstorganisierten Lebens seien etwa solidarische Landwirtschaft, Food-Coops, Urban Gardening-Projekte oder das Retten von Lebensmitteln aus Abfallcontainern.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Aktuelle Öffnungszeiten

Mo-Do: 9.00-17.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Covid19: Einschränkungen in der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

> mehr Information

Sommerferien

Die Bibliothek ist von 13. Juli bis 28. August geschlossen!
Ab 31. August ist die Bibliothek wieder geöffnet.
> mehr Information

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information