Cover des Buches

Faye, Shon
Die Transgender-Frage
ein Aufruf zu mehr Gerechtigkeit
Berlin: hanserblau, 2022. - 335 S.
ISBN 9783446273948

Frauen*solidarität-Signatur:

I A 3096

Transgender / Feminismus / LGBTQI / Frauenbewegung / Konfliktbewältigung

In ihrem kraftvollen Buch legt Shon Faye eine fesselnde und weitreichende Analyse vor. Die „Transgender-Frage“ liefert eine Bestandsaufnahme zu Themen, die nicht nur das Leben von trans Menschen berühren: von der Bildung im Kindergarten und der Schule über Familie, Wohnen, finanzielle Nöte, Dating, Arbeit, Gesundheitswesen, Gesetzgebung bis hin zur Zugehörigkeit von trans Menschen zur LGBTQ+-Community.
Die Forderungen nach wahrer Befreiung von trans Personen überschneiden sich mit denen von Arbeiter:innen, Linken, Feminist:innen, Antirassist:innen und queeren Menschen im Allgemeinen. Es sind radikale Forderungen, da sie die Fundamente unserer Gesellschaft infrage stellen – wie diese Gesellschaft gerade ist, aber auch wie sie sein könnte. Daher versetzt die Existenz von trans Menschen diejenigen in Panik, die entweder den Status quo aufrechterhalten wollen oder Angst davor haben, was anstelle dieses Status quo treten könnte", so Shon Faye in ihrem hochaktuellen und wegweisenden Debattenbuch Die Transgender-Frage. Ein Aufruf zu mehr Gerechtigkeit. Ihr bahnbrechendes Werk markiert den Beginn eines neuen, vor allem sozialeren Diskurses. Die Transgender-Frage (hanserblau, 2022) ist ein Manifest für den Wandel und ein Aufruf zu Gerechtigkeit und Solidarität, denn für Faye ist die Befreiung von trans Menschen mit dem verbunden, was unsere Gesellschaft ausmacht und was sie sein könnte – sie bietet die Möglichkeit einer gerechteren, freieren, besseren Welt für uns alle.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Semesterferien

Die Bibliothek ist von 6.– 10. Februar geschlossen!

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information