Cover des Buches

Barker, Meg-John
Queer
eine illustrierte Geschichte
Münster: Unrast, 2020. - 175 S.
ISBN 9783897713116

Frauen*solidarität-Signatur:

I A 3033

Queer-Theorie / LGBTQI / Sexualität / Geschlecht / Soziale Konstruktion / Gender / Einführung / Comic

Die graphic novel „Queer“ beginnt mit Begriffs(er)klärungen und Entstehungsgeschichte/n des theoretischen wie des Kampfbegriffs „Queer“ und führt die Leser_innen/Betrachter_innen mit sicherer Hand durch die gesamte Queer-Geschichte. Die rund 175 Seiten bedeuten genauso viele Themen: Auf jeder Seite wird ein Aspekt angesprochen und dargestellt, darunter die „frühen Sexologen“, der Beginn der „homophilen Bewegung“, die Existenzphilosophie, Mehrfachidentitäten und -unterdrückung, der Beginn der Queer Theory, Macht, Kapitalismus, Körper/normen, Foucault und Butler, Heteronormativität, „Queere Momente“ in der Popkultur, Biologie, Jack Halberstam, Rassismus, „Queer global“, Queer und Feminismus, Trans Studies – bis das Buch mit „queer denken“ und „(völlig) queer denken“ endet. Der formale Zugang, den die Autor_innen gewählt haben, ermöglicht ihnen, Queer-Geschichte gleichzeitig als Geschichte von konkreten Kämpfen wie auch als (akademische) Theorie- und Diskursgeschichte darzustellen und so allen Interessierten nahebringen zu können. Akribisch recherchiert, hingebungsvoll gezeichnet und mit Witz, Wut und Verstand gestaltet ist dieses Buch ein großer Genuss!

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information