Cover des Buches

Federici, Silvia
Die Welt wieder verzaubern
Feminismus, Marxismus & Commons
Wien [u.a.]: Mandelbaum kritik & utopie, 2020. - 299 Seiten
ISBN 9783854766933

Frauen*solidarität-Signatur:

I A 3012

Afrika / China / Lateinamerika / Gemeinwohl / Feministische Ökonomie / Feminismus / Marxismus / Reproduktionsarbeit / Frauenarbeit / Kapitalismus / Alternative Wirtschaft

Die Theoretikerin Silvia Federici hat für ihr Buch über die Commons eine Anzahl bereits erschienener Texte sorgfältig überarbeitet und arrangiert, sodass die Entwicklung des feministischen Diskurses über Gemeinwohl von den 1980er-Jahren bis heute nachvollziehbar wird. Zunächst erläutert sie Auswahl und Anordnung der Texte bezogen auf ihre eigene politische, intellektuelle und aktivistische Erfahrung. Die Texte in Teil 1 beschreiben den Prozess der Globalisierung des Kapitals und die gleichzeitig stattfindende Reifung einer Politik der Commons mit Beispielen von der „Schuldenkrise“ in Afrika und dem Übergang zum Kapitalismus in China. Teil 2 beginnt zur Jahrtausendwende, als die Commons einerseits bereits Realität, andererseits zunehmend Perspektive für eine Welt jenseits des Kapitalismus waren. Hier spielt die globale unbezahlte Reproduktionsarbeit von Frauen* die zentrale Rolle in den Überlegungen, die aber weit über die Forderung nach Bezahlung hinausgehen, wie Beispiele von Frauenkämpfen in Afrika und Lateinamerika zeigen. Das Buch gleicht in seiner fein durchdachten Form einer „Anleitung“ dafür, wie feministische Recherche und kollektives kritisches Denken selbst zum Teil der Commons werden kann.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Aktuelle Öffnungszeiten

Mo-Do: 9.00-17.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Covid19: Einschränkungen in der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

> mehr Information

Sommerferien

Die Bibliothek ist von 13. Juli bis 28. August geschlossen!
Ab 31. August ist die Bibliothek wieder geöffnet.
> mehr Information

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information