Cover des Buches

Engelhardt, Marc ; Rühl, Bettina
Somalia
Warlords, Islamisten, Investoren
Frankfurt am Main: Brandes & Apsel, 2019. - 266 S.
ISBN 9783860998922

ÖFSE-Signatur:

26686

Somalia ; Bürgerkrieg ; Alltag ; Somalia ; Warlord ; Staat ; Zusammenbruch ; Organisiertes Verbrechen ; Humanitäre Hilfe ; Erlebnisbericht

Die zwei deutschen Afrika-Korrespondent_innen Marc Engelhardt und Bettina Rühl berichten über ihre Erlebnisse in Somalia und über Begegnungen mit einzelnen Somalier_innen. 27 Kapitel zu unterschiedlichen Themenkomplexen sollen Leser_innen das Land am Horn Afrikas näherbringen. Der Fokus liegt klar auf den Problemen Somalias, was allen voran Extremismus, die Vorherrschaft von Warlords und weitverbreiteter Hunger sind. Dennoch versuchen die Autor_innen zu verdeutlichen, dass Somalia viel mehr ist als bloßer Bürgerkriegsschauplatz. Sie beschreiben Investitionen, die Mut zur Hoffnung machen, und stellen Menschen vor, die an einer positiveren Zukunft arbeiten. Dadurch entsteht ein Einblick in die Zerrissenheit und Ambivalenz eines Landes, ergänzt durch persönliche Reiseanekdoten seitens der Autor_innen. 

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Aktuelle Öffnungszeiten

Mo-Do: 9.00-17.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Covid19: Einschränkungen in der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

> mehr Information

Sommerferien

Die Bibliothek ist von 13. Juli bis 28. August geschlossen!
Ab 31. August ist die Bibliothek wieder geöffnet.
> mehr Information

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information