Cover des Buches

Schmelzer, Matthias ; Vetter, Andrea
Degrowth/ Postwachstum
zur Einführung
Hamburg: Junius, 2019. - 256 S.
ISBN 9783960603078

ÖFSE-Signatur:

27380

Postwachstumsökonomie

Die moderne westliche Gesellschaft basiert auf einer grundlegenden Wachstumslogik. Heißt das, ohne Wachstum keine Stabilität, keine Sicherheit und kein Wohlstand? In ihrem Einführungswerk legen Schmelzer und Vetter dar, wie eine Gesellschaft transformierbar ist, um auch ohne ständig anhaltendes Wachstum gut auszukommen – um genau zu sein, sogar reibungsloser funktionieren kann als unter kapitalistischer Prägung. Aufgrund ihrer hohen Aktualität und gesellschaftlichen Relevanz machen Theorien zu Postwachstum schon lange keine randständige Debatte mehr aus, vielmehr füllen sie eine Vielzahl an wissenschaftlichen Beiträgen und internationalen Konferenzen. Außerdem sind Aktivismus, Politik und Forschung in diesem Feld stark verflochten. Systematisch führen Schmelzer und Vetter durch das Dickicht an Theorie und Praxis, wodurch ihre Lektüre besonders für Studierende und Einsteiger geeignet ist.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information

Umstieg auf neues Bibliothekssystem Koha für den wissenschaftlichen Bestand

> mehr Information