Eikelberg, Dörthe (Regie)
Chicks on Boards
Das Meer kennt keine Grenzen
Stuttgart: EZEF (Evangelisches Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit), 2019. - 78 Min.

BAOBAB-Signatur:

DVD59

Die DVD versammelt die Geschichten von Wellenreiterinnen aus Indien, Südafrika und Gaza. Verbindendes Element zwischen den Frauen ist der Kampf um Gleichberechtigung und Selbstbestimmung, den sie an gleich zwei Fronten kämpfen: Nach innen – in der Surfszene selbst und in den Gesellschaften, in denen sie leben. Aneesha aus Indien wird vom eigenen Vater verstoßen, weil er die Surf-Ambitionen seiner Tochter und den damit verbundenen Bruch mit den Konventionen nicht dulden kann. In Palästina, der Heimat von Sabah, dürfen Frauen nicht mit Männern gemeinsam ins Wasser und eine erwachsene Frau, die surfen möchte, muss es heimlich vor Tagesanbruch tun. Sabah‘s Hochzeit steht kurz bevor und sie wird ihre sportliche Leidenschaft für immer aufgeben müssen. Auch Suthu aus Südafrika bricht mit kulturellen Traditionen: Suthu ist fast 30 Jahre alt, studiert Ingenieurwesen und liebt eine Frau. Tradition und Kultur sehen für schwarze Frauen in ihrem Alter Heiraten und Kinderkriegen vor. Eine homosexuelle Frau, die noch dazu einen „weißen“ Sport ausübt, eckt da unweigerlich an. Mit ausführlichem Begleitmaterial. Alter: 14-18 Jahre; ab 18 Jahren

 

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information

Umstieg auf neues Bibliothekssystem Koha für den wissenschaftlichen Bestand

> mehr Information