Cover des Buches

Golovanov, Vasilij Jaroslavovič
Das Buch vom Kaspischen Meer
Einladung zu einer Reise
Berlin: Matthes & Seitz, 2019. - 1070 S.
ISBN 9783957577009

ÖFSE-Signatur:

27386

Schlägt man „Das Buch vom Kaspischen Meer“ auf, herrscht zunächst möglicherweise Verwirrung: Handelt es sich hier um einen Roman, um die Geschichte eines Reisenden? Oder aber ist es tatsächlich ein Sachbuch? Golovanov führt seine Reportage in so vielen Einzelheiten aus, er nimmt seine Leser_innen in so viele seiner Gedankengänge mit, und er tut all das in literarisch ausgefeilter Gestaltung. Sein Werk weicht dadurch zweifellos vom klassischen wissenschaftlichen Bericht ab. Dennoch hängt er keinen Fantasien oder Fiktionen nach. Er ist lediglich überzeugt, dass es nötig ist, die „kleinen Dinge“ entlang der Reise wahrzunehmen, um mehr vom großen Ganzen und der Wirklichkeit unserer Welt zu verstehen.
Dementsprechend rückt Golovanov die mittelasiatische Region rund um den größten See der Welt in anschauliche Nähe. Er befasst sich dabei mit Geschichte, Gesellschaft und Geopolitik des Raumes, und verknüpft das individuelle Schicksal mit gesichtslosen globalen Prozessen.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information