Cover des Buches

Körperbilder, Körpersymbole und Bekleidungs- vorschriften
zur Repräsentation von Frauen in Werbung, Medien und Sport
Birgit Sauer et al. (Hrsg.)
Wien: Verlag des Österreichischen Gewerkschaftsbundes GmbH, 2020. - 240 S.
ISBN 9783990463802

Frauen*solidarität-Signatur:

I G 1502

Frau / Sexismus / Werbung / Presse / Frauenbild / Körperbild / Schönheitsideal / Muslimin / Kopftuch / Diskriminierung / Islamfeindlichkeit / Kleidung / Recht

Wie konnte es dazu kommen, dass „das Kopftuch“ erneut zur Abschottung gegen Geflüchtete und rassistisch instrumentalisiert werden konnte? Diese bei einer Tagung in Wien 2018 gestellte Frage bildet den Ausgangspunkt dieses Sammelbandes. Es geht aber darüber hinaus um „Verhüllungspraktiken zwischen Lust und Verbot“, um Schönheitsbegriffe, Body Shaming und Lookismus, um die Frage, wie selbst feministische Medien in ihrer Bildpolitik Ausgrenzungen produzieren, um Diskurse der Selbstdarstellung von Frauen* in der Öffentlichkeit, um Kleidungsvorschriften in Sport und Werbung und am Arbeitsplatz sowie um die Frage, wie Muslimas mit Diskriminierungen umgehen, die sich auf ihre Kleidung und ihre Religion beziehen. Die Sammlung und Anordnung der 13 einzelnen Beiträge ermöglicht das Nachdenken über die rassistischen und sexistischen Implikationen, die „ein Stück Stoff“ haben kann. Das Buch wirft mit Weitblick Licht auf eine Debatte, die seit Jahrzehnten virulent ist und die scheinbar beliebig wieder zum hochkochen gebracht werden kann.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information