Cover des Buches

Kapadia, Ronak K.
Insurgent aesthetics
security and the queer life of the forever war
Durham [u.a.]: Duke University Press, 2019. - xiii, 334 S.
ISBN 9781478004011

Frauen*solidarität-Signatur:

I D 815

USA / Palästina / Irak / Afghanistan / Pakistan / Horn von Afrika / Philippinen / Krieg / Bewaffneter Konflikt / Überwachung / Drohne / Queer-Theorie / Feminismus / Kunst

Beginnend mit einem Zitat von Judith Butler “Waging war in some ways begins with the assault on the senses: the senses are the first target of war”, fokussiert Ronak Kapadia auf die Überschneidung des Drohnenkriegs der USA, ihrer Nahostpolitik, wobei der Nahe Osten zur rechtsfreien Zone, und im Weiteren zum Experimentierfeld für digitale Kriegsführung gemacht wird und die künstlerische Auseinandersetzung damit. Drohnen werden nicht bloß zur Beobachtung und Kontrolle bestimmter Territorien und Gruppen eingesetzt, sondern auch um zu töten. Ein Hauptaugenmerk wird auf die rassisierte Komponente dieser Art der Überwachung, als auch auf die Alltäglichkeit der Gewalt, die von ihr ausgeht, gelegt. Mit unzähligen Verweisen beschreibt Kapadia, Associate Professor für Gender and Women's Studies, die USA nicht nur als sich im langjährigen Krieg gegen den Irak, Afghanistan, Pakistan, dem Horn von Afrika und den Philippinen befindend, sondern als im "forever war", dem unendlichen Kriegszustand. "Insurgent Aesthetics" widmet sich künstlerischer Interventionen der arabischen, muslimischen und südasiatischen Diaspora und deren kreativen Antworten auf Gewalt mittels queer-feministischer Ansätze.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Aktuelle Öffnungszeiten

Mo-Do: 9.00-17.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Covid19: Einschränkungen in der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

> mehr Information

Sommerferien

Die Bibliothek ist von 13. Juli bis 28. August geschlossen!
Ab 31. August ist die Bibliothek wieder geöffnet.
> mehr Information

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information