Cover des Buches

Green finance
the macro perspective (Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung ; Bd. 88, Nr. 2)
Claudia Kemfert et al. (Hrsg.)
Berlin: Duncker & Humblot, 2019. - 110 S.
ISBN 9783428159147

ÖFSE-Signatur:

27583

Umweltschutzmarkt ; Umweltsteuer ; Klimapolitik ; Finanzmarkt ; Europa ; Aufsatzsammlung ; Fiskalpolitik

Wie das ehrgeizige Ziel des Pariser Klimaabkommens 2015, die Erderwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu beschränken, erreicht werden soll, darüber scheiden sich die Geister. Nachhaltigkeitspolitisch werden insbesondere zwei Konzepte prominent diskutiert, namentlich die CO2-Besteuerung und ökologische Investitionen. Der Band „Green Finance: The Macro Perspective“ vereint Beiträge von Ökonomen und Entscheidungsträger_innen (u.a. IWF, EU-Kommission, Zentralbanken), die sich mit möglichen Kontributionen der Finanzwirtschaft zur ökologischen Wende beschäftigen und Zusammenhänge der beiden Konzepte thematisieren. Sie streichen die Interaktionseffekte zwischen CO2-Pricing und green investments hervor, mehrheitlich plädieren sie für makroökonomische policy mixes. Zahlreiche Beiträge befassen sich außerdem mit Finanzierungsansätzen der grünen Wende und identifizieren fiskalpolitische Spielräume. Auch wenn Finanzmärkte traditionell von kurzfristigen Entscheidungen und schnelllebigen Dynamiken gekennzeichnet seien, so der Tenor, hätten Klimawandel, die Endlichkeit der Ressourcen und attraktive Erfolgsaussichten grüner Investitionen Diskussionen über Nachhaltigkeit mittlerweile in den Mittelpunkt gerückt.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Aktuelle Öffnungszeiten

Mo-Do: 9.00-17.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Covid19: Einschränkungen in der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

> mehr Information

Sommerferien

Die Bibliothek ist von 13. Juli bis 28. August geschlossen!
Ab 31. August ist die Bibliothek wieder geöffnet.
> mehr Information

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information