Cover des Buches

Guruli, Iunona
Wenn es nur Licht gäbe, bevor es dunkel wird
München: btb, 2018. - 219 Seiten
ISBN 3442757991

Frauen*solidarität-Signatur:

AS-GUR-01

Erzählung / Georgien / Alltagsleben / Gewalt / Literatur

In 16 Szenen zeichnet Iunona Guruli, eine der wichtigsten Stimmen der georgischen Gegenwartsliteratur, Portraits der georgischen Gesellschaft, die von kleinen und großen Tragödien handeln. Wobei die schweren Themen überwiegen, es geht um Drogen, Krieg, Enttäuschung und Hoffnung, um Vergewaltigungen, häusliche Gewalt, ungewollte Schwangerschaften. Iunona Guruli thematisiert Probleme des alltäglichen Lebens und konfrontiert mit Dingen, von denen wir hoffen, dass sie in dieser Welt nicht geschehen. Eine Lektüre für jene, für die Geschichten nicht abgeschlossen sein müssen, weder emotional noch inhaltlich. Und für jene, die auch Bücher lesen wollen, die traurig stimmen.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information

Umstieg auf neues Bibliothekssystem Koha für den wissenschaftlichen Bestand

> mehr Information