Cover des Buches

Brainer, Amy
Queer kinship and family change in Taiwan
New Brunswick: Rutgers University Press, 2019. - 153 Seiten
ISBN 9780813597607

Frauen*solidarität-Signatur:

I E 1222

Taiwan / Familie / LGBT / Eltern / Geschwister ; Homosexualität

Ausgehend von Geschichten von queeren und Transpersonen und deren Eltern und Geschwister, analysiert Amy Brainer die Strategien, die Familien verwenden, um mit ihren internen Unterschieden umzugehen. Sie untersucht, wie sich größere soziale, kulturelle und politische Veränderungen im Alltag der Menschen über Generationen hinweg vollzogen und wie sich Familiendiskurse gewandelt haben. Dabei begibt sich Brainer in verschiedene Lebensbereiche wie politische Zusammenkünfte, Treffen von Selbsthilfegruppen bis hin zu Familienessen in verschiedenen Städten Taiwans. Sie spricht mit Eltern und Geschwistern über ihre Beziehungen mit ihren lesbischen, schwulen oder transsexuellen Kindern bzw. Geschwistern sowie mit queeren und Transpersonen, welche unterschiedlichen Erfahrungen sie mit ihrer Herkunftsfamilie gemacht und welche Erwartungen sie an diese haben. Eine (spannende) Untersuchung über die Kämpfe um persönliche und sexuelle Autonomie im intimen Kontext von Familie und Zuhause.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information