Cover des Buches

Bergmüller-Hauptmann, Claudia et al.
Wirkungsorientierung in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit
Münster: Waxmann Verlag, 2019. - 312 S.
ISBN 9783830939238

ÖFSE-Signatur:

27368

Eine erfolgreiche Transformation zur globalen Nachhaltigkeit kann weder von der oder dem Einzelnen gestemmt werden, noch kann Politik sie im Alleingang durchsetzen. Es bedarf eines Zusammenspiels von Entscheidungsträger_innen und Zivilgesellschaft. Genau hier setzt die vorliegende Studie an, denn entwicklungspolitische Inlandsarbeit zielt darauf ab, Bewusstsein für nachhaltige Lebensweisen zu schaffen. Um diese zukünftig effektiver und qualitativ hochwertiger zu gestalten, analysieren die Autor_innen den Status quo der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit mittels eines empirisch validierten Wirkungsmodells, welches sie auf acht Fallbeispiele anwenden. Sie stellen Fragen nach der potenziellen Wirkung der Bildungsarbeit und den Faktoren, die Einfluss darauf nehmen. Außerdem liefern sie inhaltliche und methodische Anhaltspunkte für Stakeholder zur Erleichterung von wirkungsorientierter Planung, Auswertung und Reflexion.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Aktuelle Öffnungszeiten

Mo-Do: 9.00-17.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Covid19: Einschränkungen in der C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

> mehr Information

Sommerferien

Die Bibliothek ist von 13. Juli bis 28. August geschlossen!
Ab 31. August ist die Bibliothek wieder geöffnet.
> mehr Information

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information