Cover des Buches

Melandri, Francesca
Alle, außer mir
Roman
Berlin: Verlag Klaus Wagenbach, 2018. - 603 S.
ISBN 9783803132963

ÖFSE-Signatur:

SO-MEL-01

Gekonnt in einem Familiendrama verpackt findet sich in „Alle, außer mir“ vielmehr als bloß das: Gesellschaftskritisch und zugleich mit großem erzählerischem Können werden verschiedenste Themen aufgegriffen. Die Bandbreite reicht von Sexismus, über Massenkonsum, Ungleichverteilung, bis hin zu Xenophobie und Rassismus im Alltag. Außerdem vermag Melandri es, komplizierte weltpolitische Zusammenhänge einfließen zu lassen und erklärt ihren Leser_innen dadurch ganz nebenbei brisante Realitäten wie das Dublin Übereinkommen, die Situation von Deserteur_innen in Eritrea oder auch die Verbindung zwischen Silvio Berlusconi und Muammar al-Gaddafi.

Im Zentrum des Romans steht die 46-jährige Lehrerin Ilaria, welche in Rom lebt und im Begriff ist, ein weiteres Geheimnis ihres mittlerweile greisen und dementen Vaters aufzudecken. Vor ihrer Haustüre wartet nämlich ein junger, aus Äthiopien geflüchteter Mann, der behauptet ihr Neffe zu sein. Damit hätte ihr Vater nicht nur eine Zweitfamilie verheimlicht, sondern gleich zwei. Zusätzlich verkompliziert wird Ilarias Privatleben durch eine geheime On-Off-Beziehung mit einem Politiker, dessen öffentliche Meinung sie anwidert, von dem sie privat aber nicht lassen kann.
Durch die Verbindung der verschiedenen Handlungsstränge zeigt Melandri die enorme Diskrepanz zwischen den Lebenswelten der Protagonisten auf. Mit Sorgfalt und Empathie stellt sie polarisierende Positionen innerhalb von Gesellschaften dar und schafft emotionale Nähe zur Realität von Geflüchteten. Ihr Buch wirkt daher auf einer Vielzahl von Ebenen nach - es ist emotional berührend, dramatisch fesselnd und politisch provokant.

 

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information

Umstieg auf neues Bibliothekssystem Koha für den wissenschaftlichen Bestand

> mehr Information