Cover des Bildungsmaterials

Silke Stahn ; Lisa Probst
Gold
Unterrichtseinheiten zur Frage der Verantwortung in globalen Wertschöpfungsketten
Hamburg: Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik, 2019. - 45

Signatur:

Download

Arbeitsbedingungen ; Peru ; Gold ; Bergbau ; Umweltverschmutzung ; Unterricht

Ziel des Unterrichtsmaterials ist es anhand der Wertschöpfungskette von Gold für moralische Probleme zu sensibilisieren und die ethische Diskurs- und Urteilsfähigkeit bei Jugendlichen zu stärken. Ausgehend von den sozialen und ökologischen Problemen als Folge des Goldabbaus in Peru wird der Frage nachgegangen, wer die Verantwortung dafür trägt. Im ersten Teil beschäftigen sich die Jugendlichen mit der Problemstellung. Im zweiten Teil nehmen sie in Form eines Rollenspiels verschiedene Perspektiven ein (UNHCHR, NGO, Inhaber einer Goldschmiede, der Staat Peru, Elektronikhersteller, Goldscheideanstalt) und lernen so die Komplexität der Fragestellung kennen. Im dritten Teil suchen sie Lösungsmöglichkeiten und Hebel der Veränderung auf verschiedenen Ebenen. Neben der individuellen Perspektive werden dabei auch politische, wirtschaftliche und ökologische Aspekte thematisiert. Im Anschluss an das Rollenspiel entwickeln die Lernenden Lösungsvorschläge.

Alter: 14-18 Jahre; ab 18 Jahren

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi-Do:9.00-19.00 Uhr
Fr:9.00-14.00 Uhr

Covid19: C3-Bibliothek geschlossen

Die C3-Bibliothek bleibt aufgrund der österreichweiten Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 ab 17. November 2020 bis voraussichtlich 6. Dezember 2020 geschlossen.
> mehr Information

"Pic herstory - Pionierinnen der Nachhaltigkeit"

Online Veranstaltung:
> mehr Infos

Literaturtipps aus der C3-Bibliothek:
> Literaturliste

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information