Cover der Zeitschrift

Geschlecht und Migration
ein spannungsgeladenes Verhältnis!? (AEP-Informationen ; 2017,4)
Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft (Hrsg.)
Innsbruck , 2017. - 63 Seiten

Frauen*solidarität-Signatur:  AEP / 2017,4

Migration ; Gender ; Medien ; Flüchtling ; Politik ; Homosexualität ; Österreich ; Deutschland BR ; Migrantin

Ist Einwanderung ein zentrales Element in unserer Gesellschaft? In dieser Ausgabe der AEP-Informationen soll einer Gegenstimme Gehör verschafft werden, ganz im Sinne einer feministischen Gegenrede, die Frauen als Subjekte und eigenständig Handelnde wahrnimmt und ihre Lebensrealitäten aufzeigt, mit denen sie als Migrantinnen konfrontiert sind. Eine Forschungsgruppe an der Universität Innsbruck befasst sich seit Jahren mit dieser komplexen Materie und erhebt eine kritische Stimme gegenüber der üblichen Forschung zum Thema Migration. Es werden sowohl Aspekte auf einer mehr theoretischen Ebene beleuchtet als auch Lebensrealitäten migrierender Frauen hautnah dargestellt, die entsprechende Politik des Aufnahmelandes Österreich wird analysiert und in ihren Tendenzen aufgezeigt. Migrantinnen kommen zu Wort, die mediale Darstellung im Ankunftsland wird untersucht und einschlägig engagierte Einrichtungen und Projekte vorgestellt.