Cover des Buches

Frenzel, Fabian
Slumming it
the tourist valorization of urban poverty
London: Zed Books, 2016. - 218 S.
ISBN 978-1-78360-443-2

ÖFSE-Signatur:  26455

Südafrika, Republik ; Brasilien ; Stadt ; Slum ; Tourismus ; Kommunalpolitik ; Armutsbekämpfung ; Kulturelle Identität ; Wirtschaftsentwicklung ; Stadtentwicklung

Favela, barrio, township, slum – die informellen Siedlungen und Elendsviertel der Megastädte tragen unterschiedlichste Namen, doch eint sie der Umstand, in jüngeren Jahren Objekt touristischen Interesses geworden zu sein. Fabian Frenzel beschäftigt sich mit diesem Phänomen aus unterschiedlichen Perspektiven und in verschiedenen regionalen Kontexten. Er weicht auch moralischen Diskussionen nicht aus, interessiert sich aber insbesondere für den Prozess der Inwertsetzung von Slums: Was bedeutet es, dass jährlich bereits 1 Million Touristen Slums in Indien, Brasilien oder Südafrika bewusst besuchen – also Orte, die vom Kapital der Tourismusindustrie bislang als wertlos erachtet bzw. schlicht nicht wahrgenommen worden waren? Auf welche Weise adressiert Slum-Tourismus Armut und Ungleichheit? Welches emanzipatorisches Potenzial steckt darin? Frenzel begreift Tourismus daher konsequenterweise als soziale und nicht zuletzt auch subversive Praxis, die neben der ökonomischen Dimension auch eine symbolische Kraft besitze. Dennoch versteigt er sich nicht zu einer idealisierenden Konzeption von Slum-Tourismus und benennt problematische Tendenzen wie seine Bedeutung für die Fortschreibung von Ungleichheiten, Gentrifizierung oder die Gefahr des „othering“. Einprägsam ist auch Frenzels Schilderung eines Paradoxons: Während Slum-Tourismus zunächst redistributiven Charakter habe und vor dem Zugriff des Kapitals flüchte, erschließe es in weiterer Folge der Inwertsetzung doch neue Räume und Märkte für ebenjenes.

C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik

Sensengasse 3
1090 Wien
+ 43 (0)1 317 40 10-200
bibliothek@centrum3.at

>> So kommen Sie zu uns.

Impressum

Öffnungszeiten

Mo - Di: 9.00-17.00 Uhr
Mi - Do: 9.00-19.00 Uhr
Fr: 9.00-14.00 Uhr

Aktuell: Bücherflohmarkt in der C3-Bibliothek

Viel Spaß beim Stöbern!

Vorwissenschaftliches Arbeiten im C3
> mehr Information